Nutzungsbestimmungen

1. Allgemeines

Das modern-gaming.net-Forum ist ein privat betriebenes Forum.

Die Nutzung ist sowohl für Gäste, als auch registrierte Benutzer kostenfrei.

Sinn und Zweck des Forums ist der Austausch über Themen und Meinungen.

1.1 Aktive Teilnahme

Um das Forum nutzen zu können, ist zusätzlich zu einem Konto die Zustimmung zu diesen Bestimmungen notwendig.

Bei einer Änderung an den Nutzungsbestimmungen ist nach Information über diese eine erneute Zustimmung erforderlich.

Erfolgt eine erneute Zustimmung zu den Bestimmungen nicht, wird das betreffende Benutzerkonto unverzüglich geschlossen.

1.2 Verfügbarkeit

Der Nutzer erkennt an, das eine permanente Verfügbarkeit, trotz Sorgfalt, aufgrund Limitationen nicht möglich ist.

Gründe hierfür können technische Probleme oder Verschulden außerhalb des Einflussbereichs des Betreibers sein.

Der Betreiber wird sich jedoch zu jedem Zeitpunkt bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei anzubieten.

1.3 Zukünftige Änderungen

Der Anbieter behält sich das Recht vor, Inhalt und Struktur der Plattform und der Benutzeroberflächen zu ändern.

Dies Betrifft ausschließlich Änderungen, die die Zweckerfüllung des Vertrags nicht oder nur unerheblich beeinträchtigen.

Über Änderungen an Umfang und Oberfläche des Forums wird der Benutzer durch zusammenfassende Beiträge informiert.

2. Registrierung

Eine Registrierung ist nur „natürlichen“ Personen (keinen „Bots“) gestattet.

Eine jede Person darf zu jedem Zeitpunkt nur maximal ein Benutzerkonto besitzen.


Die Nutzung unserer Webseite ist nur Personen gestattet, die mindestens 16 Jahre alt sind.

Während der Registrierung erfolgt eine Sicherheitsabfrage zum Mindestalter des Benutzers.

Diese Abfrage erfordert dabei keine genaue Angabe über das Alter oder das Geburtsdatum.

Alternativ kann die Einwilligung der Träger der elterlichen Verantwortung eingeholt werden.


Ein Konto darf nur vom Ersteller genutzt werden; die Zugangsdaten sind zu schützen.

Ebenfalls haftet im Falle des Missbrauchs der Ersteller des Benutzerkontos vollständig.


Die Registrierung eines Kontos erfolgt nur über das Formular und wird durch eine Bestätigungs-E-Mail abgeschlossen.

Erst nach der Aktivierung des Kontos durch diese E-Mail kommt es zum unentgeldlichen Nutzungsvertrag (Vertragsschluss).


Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf eine Freischaltung oder einen Benutzerkonto.

Die Betreiber behalten sich vor, angelegte Konten temporär oder permanent stillzulegen („zu sperren“).

Die Benachrichtigung über eine Sperrung erhält der betreffende Benutzer bei erfolgreicher Anmeldung.

2.1 Kündigung des Benutzerkontos

Eine Kündigung des Kontos kann jederzeit über die entsprechende Funktion in der Kontenverwaltung erfolgen.

Die Löschung des Kontos erfolgt automatisch innert 7 Tagen. Geringere Fristen können nicht ermöglicht werden.


Von der endgültigen Löschung ausgeschlossen sind ausdrücklich alle erstellten Beiträge und Inhalte des Kontos.

Eine Löschung oder Abänderung von Inhalten kann nur bei enthaltener personenbezogener Daten gewährt werden.


Solche Inhalte sind der Moderation innerhalb von 24 Stunden nach Beantragung zu melden.

Eine nachträgliche oder automatische Kontrolle der Inhalte eines Benutzerkontos erfolgt nicht.

Nach Ablauf des Zeitfensters kann eine Löschung von Inhalten unter Umständen nicht mehr erfolgen.

2.2 Datenschutzbestimmungen

Mit der Registrierung stimmt der Nutzer den Datenschutzerklärungen zu.

Bei Änderung dieser Bestimmungen ist eine erneute Zustimmung erforderlich.

Erfolgt jedoch keine Zustimmung, wird das betreffende Benutzerkonto stillgelegt.

3. Inhalte

Durch die Veröffentlichung räumt der Benutzer dem Betreiber ein dauerhaftes Nutzungsrecht an den eingestellten Inhalten ein.

Der Nutzer verpflichtet sich, keine Inhalte zu publizieren, die gegen diese Regeln, gute Sitten oder geltendes Recht verstoßen.

Insbesondere ist dem Nutzer ausdrücklich untersagt:

  • beleidigende oder unwahre Inhalte zu veröffentlichen
  • menschenverachtende oder sexuell anstößige Inhalte einzustellen
  • kriminelle oder sittenwidrige Inhalte zu publizieren
  • Spam über das System an andere Nutzer zu versenden
  • Funktionen des Forums missbräuchlich zu benutzen
  • rechtlich geschützte Inhalte zu veröffentlichen
  • wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen
  • Themen mehrfach einzustellen („Duplikate“)
  • Mehrfach Beiträge in demselben Thema ohne „unterbrechenden“
    Beitrag eines anderen Nutzers zu veröffentlichen („Doppelposting“)
  • Werbung im Forum ohne schriftliche Genehmigung zu betreiben
    (Hierzu zählen auch Hyperlinks oder Adress- bzw. Kontaktdaten)

Der Nutzer verpflichtet sich, seine Inhalte vor der Veröffentlichung auf genannte Aspekte zu überprüfen.

Zusätzlich sind die zu übermittelnden Informationen zu prüfen, da diese von Suchmaschinen erfasst werden.

Die in Inhalten enthaltenen Informationen werden somit über Suchmaschinenroboter weltweit einsehbar.

Ein Anspruch auf Korrektur oder Löschung von solchen Einträgen gegenüber dem Anbieter ist ausgeschlossen.


Der Nutzer erklärt sich bereit, religiöse, politische oder ideologisch vergleichbare Ansichten aus Inhalten herauszuhalten.

Dies gilt insbesondere auch für die personalisierbaren Benutzereinstellungen wie dem Profilbild („Avatar“) oder der Signatur.

3.1 Sanktionen

Bei Verstoß gegen diese Inhaltsrichtlinien kann der Betreiber, auch nach Kündigung des Vertrags, Sanktionen verhängen.

Ob und in welchem Maße eine Sanktion gegen Benutzer erfolgt, liegt im Ermessen des Betreibers. Denkbare Sanktionen sind:

  • Löschung oder Abänderung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat
  • Ausspruch einer Verwarnung mit variabler Punktzahl (10 ≙ Sperrung)
  • Sperrung des Avatars, der Signatur oder des gesamten Zugangs

Der Anbieter ist auch berechtigt, eine Sanktion zu verhängen, falls ein Verdacht besteht, dass ein Verstoß vorliegt.

Benutzer können diese Sanktion, auf eigene Kosten, durch eigenhändige Vorlage geeigneter Nachweise abwenden.

3.2 Haftung

Für verfasste Inhalte sowie Inhalte des persönlichen Kontos (z.B. Profilbild oder Signatur) haftet der Benutzer.

Sollten Dritte den Anbieter wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruch nehmen, die

  • aus den von Ihnen als Nutzer eingestellten Inhalten (z.B. Beiträgen, Themen) resultieren oder
  • aus der Nutzung der Dienste des Anbieters durch Sie als Nutzer entstehen (z.B. Verbreitung von Inhalten)

verpflichten Sie sich als Nutzer, den Anbieter von jeglichen Ansprüchen (einschl. Schadensersatzansprüchen), freizustellen.

Sie verpflichten sich auch, dem Anbieter die Kosten zu ersetzen, die diesem wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen.

Der Anbieter wird von den Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung freigestellt und ist berechtigt, einen Vorschuss zu fordern.


Als Nutzer sind Sie verpflichtet, den Anbieter mit Informationen bei der Rechtsverteidigung gegenüber Dritten zu unterstützen.

Alle weitergehenden Rechte und Ansprüche des Anbieters sowie Schadensersatzansprüche des Anbieters bleiben unberührt.

Wenn Sie als Nutzer die mögliche Rechtsverletzung nicht zu vertreten haben, bestehen die zuvor genannten Pflichten nicht.

4. Verhaltensrichtlinien

Ergänzend zu den hier aufgelisteten Verhaltensregeln sind die Community-Richtlinien zu beachten.

Änderungen an den Community-Richtlinien treten automatisch mit der Publikation dieser in Kraft.

Es obliegt dem Nutzer, sich über diese zu informieren (z.B. über die „Thema abonnieren“-Funktion).


In einigen Bereichen des Forums ist es notwendig, vorgefertige Formulare oder weitere Richtlinien zu beachten.

Diese sind in der Kategorie, sofern vorhanden, in Form eines Themas und an dem „Angepinnt“-Status zu erkennen.

4.1 Moderation

Die Einhaltung obenstehender Regeln wird durch Mitglieder der Moderation („Forum-Teammitglieder“) ermöglicht.

Den Anweisungen der Moderationsmitgliedern ist grundsätzlich immer Folge zu leisten (auch bei Richtlinien-Konflikten).

Bei unangemessenem Verhalten kann ein Mitglied per Konversation oder über die „Melden“-Funktion gemeldet werden.

4.2 Störung des Betriebs

Es ist zu unterlassen, den ordnungsgemäßen Betrieb des Forums für andere Mitglieder zu stören.

Eine Störung liegt vor, wenn die Funktionen des Forums nicht oder nur schwierig nutzbar werden.

Beispiele für ein Verhalten, dass unter den Begriff „Störung des Betriebs“ fallen, sind:

  • „Flooding“ oder Spam in der Shoutbox
  • Auffällige oder störende Farbwahl in Texten
  • Auffällige oder anstößige Profilbilder
  • Irreführung von Mitgliedern in jeder Form

Eine Sanktion einer Störung erfolgt im Ermessen der Moderation gemäß Registerpunkt 3.1.

Haftungsausschluss

1. Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Nach §§ 8-10 TMG sind wir nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte, fremde Informationen auf rechtswidrige Tätigkeiten zu untersuchen.


Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt.

Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst frühestens ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung eines Inhaltes möglich.

Nach Bekanntmachung von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir die betreffenden, rechtswidrigen Inhalte umgehend entfernen.

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.

Aus diesem Grund können wir auch für die Inhalte dieser fremden Webseiten keinerlei Gewähr übernehmen.

Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.


Alle verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Erstellung der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft.

Für alle Verlinkungen gilt, dass bei diesen zum Zeitpunkt der Verlinkung keine rechtswidrige Inhalte erkennbar waren.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist ohne Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Verlinkungen selbstverständlich umgehend entfernen.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Die Vervielfältigung, Verbreitung und Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen einer schriftlichen Zustimmung des Autors.

Downloads und Kopien dieser Seite und ihrer Inhalte sind nur für den privaten, nicht für den kommerziellen oder öffentlichen Gebrauch gestattet.


Soweit Inhalte auf dieser Seite nicht von uns erstellt wurden, werde derartige Inhalte als solche gekennzeichnet und die Urheberrechte Dritter beachtet.

Sollte Ihnen eine Urheberrechtsverletzung auffallen, bitten wir um Hinweise, um nach Bekanntwerden von Rechtsverletzungen die Inhalte zu entfernen.

4. Spenden

Spenden an uns sind als Schenkungen im Sinne des §7 ErbStG aufzufassen.

Alle Spender müssen zum Zeitpunkt der Stellung das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Alternativ muss eine Zustimmung der Eltern bzw. der Erziehungsberechtigten vorliegen.

Eine aktive Überprüfung des Alters eines jeden Spenders kann nicht gewährleistet werden.


Unsere Community arbeitet grundlegend ohne jegliche Absicht auf eine Gewinnerzielung.

Finanzielle Mittel werden nach §8 ErbStG nur für Leistungen verwendet, die der Community dienen.

Es besteht keinerlei rechtlicher Anspruch auf eine Gegenleistung unsererseits für gestellte Spenden.


Quellenangabe: Muster-Disclaimer von eRecht24