Folap Profi

  • 21
  • aus Hyperborea
  • Mitglied seit 12. November 2020
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
47
Erhaltene Bewertungen
438
Punkte
10.472
Errungenschaften
23
Profil-Aufrufe
2.755
  • Bro sieht niedlich aus

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • :heart:

  • 5. Mai Throwback :grin:

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Hallo, kommen Sie auf MRP

  • wieder entbannt

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    • Externer Inhalt www.youtube.com
      Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
      Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    • Externer Inhalt www.youtube.com
      Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
      Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    • Externer Inhalt www.youtube.com
      Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
      Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    • Externer Inhalt www.youtube.com
      Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
      Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    • "I am the one who knocks!"

  • Ein MIDI-Keyboard ist ein elektronisches Musikinstrument, das eine Tastatur ähnlich der eines Klaviers oder Keyboards hat. MIDI steht für "Musical Instrument Digital Interface" und ist ein Protokoll, das es ermöglicht, Musikdaten wie Noten, Akkorde und Steuerbefehle zwischen elektronischen Musikinstrumenten, Computern und anderen Geräten auszutauschen.

    Ein MIDI-Keyboard enthält normalerweise keine eingebauten Klänge oder Lautsprecher. Stattdessen sendet es MIDI-Daten über eine USB- oder MIDI-Verbindung an einen Computer oder ein anderes MIDI-fähiges Gerät, das die Daten empfängt und entsprechend verarbeitet. Das können digitale Audio-Workstations (DAWs), Musiksoftware, Synthesizer, Sampler oder Soundmodule sein.

    Mit einem MIDI-Keyboard kann ein Musiker Noten eingeben und verschiedene musikalische Parameter wie Lautstärke, Klangfarbe, Tonhöhe und Modulation steuern. Es bietet eine praktische Möglichkeit, Musik aufzunehmen, zu komponieren, zu arrangieren und zu produzieren, insbesondere in Verbindung mit Musiksoftware. MIDI-Keyboards sind in verschiedenen Größen erhältlich, von kompakten Modellen mit wenigen Oktaven bis hin zu großen, professionellen Tastaturen mit vielen Funktionen und Bedienelementen.

  • Oh Shit, wieder frei gelassen

  • Der Panzerkampfwagen E-100 war ein schwerer deutscher Panzer, der während des Zweiten Weltkriegs entwickelt wurde. Es war ein Projekt, das von der Firma Krupp im Auftrag der Wehrmacht entwickelt wurde, und sollte eine der schwersten und am stärksten gepanzerten Fahrzeuge der deutschen Armee sein.


    Das Design des E-100 basierte auf dem des Tiger II (auch bekannt als Königstiger), war aber wesentlich größer und schwerer. Der Panzer sollte mit einem 15 cm KwK L/38-Geschütz ausgestattet werden, das in der Lage war, sowohl Panzerung als auch feindliche Stellungen zu durchbrechen.


    Obwohl der Prototyp des E-100 im Jahr 1944 gebaut wurde, kam das Projekt nie über das Prototypenstadium hinaus, da Deutschland den Krieg verlor, bevor der Panzer in Produktion gehen konnte. Der Prototyp wurde schließlich von den Alliierten erbeutet und später verschrottet.

  • In vielen unserer Beiträge haben wir darauf verwiesen, wie wichtig gut strukturiertes Wasser für die Gesundheit von Mensch und Tier ist. Trinkwasser, das wir aus den Leitungen konsumieren, müssen zum Teil sehr weite Strecken zurücklegen.


    Damit dieser Prozess vonstattengeht, muss das Wasser mit hohem Druck durch die Leitungen gejagt werden.


    Die Ergebnisse sind, dass Leitungswasser ihre natürliche geometrische Eigenschaft durch den Druck in den Leitungen verliert.


    Dies bedeutet, dass dieses Wasser keine hexagonale geometrische Struktur mehr besitzt. Hat Trinkwasser keine hexagonale Struktur, kann es kaum in die Zellen gelangen, da die Molekülstrukturen einfach zu groß sind. Der Körper aber benötigt dieses Sternenwasser.


    Der Körper ist aus diesem Grund genötigt, dieses verklumpte Wasser unter großen Aufwand hexagonal zu machen. Dies ist ein anstrengender Prozess für den Körper und kostet Energie. Es kann sich in Form von Müdigkeit und Energielosigkeit bemerkbar machen.


    Mit dem handbetriebenen Wasserverwirbler können sie einfach selbst hexagonales Wasser herstellen. Im angehängten Video können Sie sich selbst ein Bild über die Funktionsweise machen. Sie werden beim Trinken sofort einen weichen und angenehmen Geschmack vernehmen und möchten gleich mehr von diesem Wasser trinken.


    Sie können dann selbst entscheiden, ob Sie mit diesem Gerät in Resonanz gehen möchten.

  • Zu viele erstaunliche und aufbauende Gruppen hier... zu viele schöne und freundliche und wunderbare Seelen hier... ich brauche mehr Stunden am Tag - mehr "Quasselstunden"!

  • Seid Uns herzlich willkommen, geliebte Söhne. Ihr wisst, welch innigen Anteil Wir an allen Anliegen und Äußerungen des kirchlichen Lebens und der Seelsorge im deutschen Volke nehmen.

    Ihr kommt in einer ernsten Stunde zu Uns. Sie ist so ernst und die Zukunft so dunkel, dass wir Menschen augenblicklich nur das eine sehen und sagen können: der ausgebrochene Krieg ist für alle Völker, die in ihn hineingezogen werden, eine entsetzliche Gottesgeißel.

    Für den Priester gilt es jetzt mehr als je, ganz über den politischen und nationalen Leidenschaften zu stehen, zu trösten, aufzurichten, zu helfen, zu Gebet und Busse zu mahnen und selbst zu beten und Buße zu tun. Betet, dass Gott in seiner Barmherzigkeit die Kriegsnot abkürze und einen Frieden herbeiführe, der für alle Beteiligten ein Friede in Ehren, in Gerechtigkeit, in versöhnendem Ausgleich sei und auch der katholischen Kirche in eurem teuren Vaterland wieder glücklichere Tage und größere Freiheit schenke.

    Euch, geliebte Söhne, und allen eurer Sorge Anbefohlenen erteilen Wir als Unterpfand der Liebe, Gnade, Kraft und Geduld Jesu Christi von ganzem Herzen den Apostolischen Segen.

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    No longer will unelected members of the Washington Swamp be allowed to act as the fourth branch of our Republic.

    Text TRUMP to 8802

  • Die Heilige Kirche nutzt die lebendigen und keuschen Freuden des Osterfestes, um die triumphale Gewissheit hervorzuheben, dass Gott der höchste Herr aller Dinge ist, dass sein Christus der König der Herrlichkeit ist, der den Tod überwunden und den Teufel zermalmt hat, dass seine Kirche die Königin der unermesslichen Majestät ist, die fähig ist, sich aus den Trümmern zu erheben, alle Finsternis zu vertreiben und mit einem noch strahlenderen Triumph zu glänzen, gerade dann, wenn die schrecklichste und unabänderlichste Niederlage auf sie zu warten scheint.

  • Ihre Arbeit und Ihr Glaube sind nicht voneinander zu trennen


    Unsere Männergruppe in der Kirche macht eine Studie über das Buch Lies Men Believe And The Truth That Sets Them Free von Robert Wolgemuth. Wir hatten die Aufgabe, eine der Lügen auszuwählen, über die wir lehren und ein Zeugnis ablegen sollten.


    Für den Anfang kann ich das Buch sehr empfehlen. Es ist sehr leicht zu lesen, und man kann zu den verschiedenen Lügen springen, die man sich vielleicht gerade selbst erzählt, und dabei eine Menge lernen. Ich überflog die Liste der Lügen und stieß auf Lüge Nummer neunundzwanzig: "Mein Glaube und meine Arbeit haben nichts miteinander zu tun." Das klang sehr nach der Lüge, die ich mir viele Jahre lang eingeredet hatte, als ich mein erstes Unternehmen gründete. Dieselbe Lüge, die ich glaubte, als ich meine Reise auf der Jagd nach Ruhm und Reichtum im Silicon Valley begann. Ich wusste, dass dies die Lüge war, die ich weitergeben würde.


    Das Kapitel beginnt mit der Geschichte von Zachäus, einem obersten Steuereintreiber, der, wie die Autoren anmerken, jemand ist, den wir für immer als "Troll" betrachten. Ich habe laut gelacht, als ich das gelesen habe, denn ich halte mich selbst für einen Troll im Kontext des Online-Diskurses. Natürlich ist der Kontext bei Zachäus ein anderer - der Troll bezieht sich auf seine Größe -, aber die Verwendung des Wortes in diesem Kapitel war für mich dennoch eine Bestätigung, dass ich die richtige Lüge zum Unterrichten ausgewählt hatte.


    Die Autoren weisen darauf hin, dass Zachäus ein "notorischer Sünder" war, und sind wir das nicht alle? Das hat sicherlich dazu geführt, dass die Leute murrten, als Jesus direkt mit ihm Zeit verbringen wollte. In Lukas 19,8 erfahren wir, dass Zachäus seine Sünden bereute, als er sagte: "Siehe, Herr, die Hälfte meines Vermögens gebe ich den Armen. Und wenn ich jemandem etwas vorenthalten habe, gebe ich es ihm vierfach zurück."


    Zachäus zeigte damit, dass er bereit war, Christus in jedem Bereich seines Lebens zu folgen, auch mit seinem Geld und seiner Arbeit. Wir müssen bereit sein, seinem Beispiel zu folgen. Unserer Kultur ist es egal, dass Jesus der König unserer eigenen kleinen, kostbaren Herzen ist, aber in dem Moment, in dem wir sagen, dass Jesus der König der Könige ist und dass alle Nationen vollständig seiner Autorität unterstehen, hat die weltliche Kultur plötzlich ein großes Problem mit uns.


    Die Autoren verweisen auf Matthäus 5,14-16, wo es heißt: "Ihr seid das Licht der Welt. Eine Stadt, die auf einem Hügel liegt, kann nicht verborgen werden. Man zündet auch nicht eine Lampe an und stellt sie unter einen Korb, sondern auf einen Ständer, und sie leuchtet allen im Haus. So soll auch euer Licht vor ihnen leuchten, damit sie eure guten Werke sehen und eurem Vater im Himmel die Ehre geben.


    Wir sind nicht dazu berufen, am Sonntag oder nur in unseren eigenen vier Wänden Christen zu sein. Wir müssen für ganz Christus leben, unser ganzes Leben lang, in jedem Bereich unseres Lebens. Auch bei der Arbeit. Männer sind oft von der Lüge überzeugt, dass sie ihren Glauben bei der Arbeit verbergen müssen, um voranzukommen oder zu verhindern, dass jemand bei der Arbeit "beleidigt" wird. Das ist eine große Lüge. Eine, die ich mir selbst jahrelang eingeredet habe.

    Als ich mein erstes Unternehmen gründete, führte ich ein Doppelleben. Unter der Woche war ich "Tech Entrepreneur Andrew" und zu Hause und an den Wochenenden "Christian Andrew". In Matthäus 6,24 heißt es: "Niemand kann zwei Herren dienen; denn er wird den einen hassen und den anderen lieben, oder er wird an dem einen festhalten und den anderen verachten. Ihr könnt nicht zugleich Gott und dem Geld dienen."


    Ist es nicht genau das, was wir tun, wenn wir uns diese Lüge einreden? Durch die Gnade Gottes hatte ich nach vielen Jahren endlich erkannt, dass ich mir diese Lüge einredete, und es war Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Ich konnte mich voll und ganz auf den "weltlichen Tech-Unternehmer Andrew" einlassen oder ich konnte ein christlicher Tech-Unternehmer Andrew werden und Christus und anderen mit meiner Arbeit dienen. Die Entscheidung war klar. Ich wollte anfangen, meinen Glauben zu leben und Gott in jedem Bereich meines Lebens zu verherrlichen, auch in meiner Arbeit.


    Wie sah das für mich aus? Es bedeutete, dass ich keine Angst mehr hatte, Bibelverse online vor Millionen von Menschen zu teilen. Es bedeutete, dass ich keine Angst mehr davor hatte, meine geistlichen Kämpfe mitzuteilen. Ich musste nicht länger eine "Geschäftsmaske" aufsetzen und meine wahren Gedanken, Meinungen und Ansichten zu kontroversen, aber wichtigen Themen - einschließlich des Glaubens - verbergen.


    Ich betrachtete meine Arbeit nicht mehr als etwas, das ich zu meinem eigenen Vorteil tat, sondern als etwas, das ich tat, um Gott zu verherrlichen und anderen zu dienen. Das machte den ganzen Unterschied aus. Die Angriffe auf mich persönlich und auf mein Unternehmen nahmen zu, aber Gott war treu. Er beschützte sowohl das Unternehmen als auch meine Familie und sorgte für mehr, als ich mir je hätte vorstellen können.


    Diese Lüge abzulehnen und seinen Glauben bei der Arbeit zu leben, wird für jeden anders aussehen, aber eine der besten Möglichkeiten, Gottes Liebe zu zeigen, besteht einfach darin, dass wir unser Bestes geben und uns verpflichten, bei unserer Arbeit zur Ehre Gottes hervorragende Leistungen zu erbringen, ganz gleich, wie diese Arbeit aussehen mag.


    Die Autoren verwenden ein Zitat von Martin Luther, das meiner Meinung nach diesen Punkt gut trifft. "Der christliche Schuhmacher tut seine Pflicht nicht dadurch, dass er kleine Kreuze auf die Schuhe macht, sondern dadurch, dass er gute Schuhe macht, weil Gott an guter Handwerkskunst interessiert ist."


    In unserer Gesellschaft fehlt es dringend an Menschen, denen ihre Arbeit wichtig ist und die sich um Spitzenleistungen bemühen. So sehr, dass man gar nicht anders kann, als jemanden zu bemerken, der seine Arbeit gut macht. Das ist Ihre Chance, das Evangelium weiterzugeben.


    Schlimme Dinge passieren, wenn eine Gesellschaft aufhört, zur Ehre Gottes zu bauen und zu arbeiten, und nur noch das Nötigste tut - wenn überhaupt -, um einen Gehaltsscheck zu erhalten. Wenn Sie sich in Ihrem Alltag umsehen, werden Sie auf schreckliche Dienstleistungen, kindliche Fehler und Irrtümer und dumme, inkompetente Arbeiter stoßen, vom Arbeiter bis zum Angestellten und überall dazwischen.


    Überall in unserer Gesellschaft stolpere ich täglich über völlige Inkompetenz - auch bei Menschen, Unternehmen und "Fachleuten", von denen man das nie erwarten würde. Als Geschäftsinhaber muss ich jedes Detail im Auge behalten, um die Inkompetenz anderer Leute zu erkennen. Es ist frustrierend, aber wenn ich es nicht tue, zahlt mein Unternehmen den Preis für die mangelnde Sorgfalt und Detailgenauigkeit eines anderen.


    In 1. Korinther 10,31 heißt es: "Ob ihr nun esst oder trinkt oder was ihr tut, das tut alles zur Ehre Gottes." Daran müssen wir denken, um diese Lüge zu überwinden. Die Menschen werden es bemerken, wenn du deine Arbeit gut machst und dich für die Ehre Gottes einsetzt.


    Die Wahrheit dieses Kapitels lautet: "Unser Glaube und unsere Arbeit lassen sich nicht voneinander trennen; wir sollten Ihm und anderen in allem, was wir tun, treu dienen."


    Dazu ein Amen.

  • Folap hat den Server verlassen. Disconnect by user.

  • Guten Tag Herr Folap,

    Ich möchte mich über Ihr jüngstes Verhalten auf dem von Community bereitgestellten Rollenspielserver innerhalb der auf Steam bereitgestellten Modifikation des Source-Engine-basierten Spiels namens "Garry's Mod" beschweren. Sie haben ein Verhalten an den Tag gelegt, das ich nicht mehr mit gutem Gewissen tolerieren kann und werde. Ich werde Ihnen deshalb eine Auszeit geben, damit Sie, wenn Sie wieder in der Lage sind, die Kontrolle über Ihr Handeln wiedererlangen.


    Es grüßt Tool

  • DIE REPUBLIKANER IM KONGRESS SOLLTEN DEM JUSTIZMINISTERIUM UND DEM FBI DIE MITTEL ENTZIEHEN, BIS SIE ZUR VERNUNFT KOMMEN. DIE DEMOKRATEN HABEN DIE STRAFVERFOLGUNG IN UNSEREM LAND VÖLLIG BEWAFFNET UND NUTZEN DIESEN MACHTMISSBRAUCH BÖSARTIG AUS, UM SICH IN UNSERE BEREITS BELAGERTEN WAHLEN EINZUMISCHEN!

  • Die Demokraten haben unser Rechtssystem zu einer Waffe gemacht, wie sie die USA noch nie zuvor gesehen haben. Die Menschen jedoch sehen, was vor sich geht, und sie werden nicht zulassen, dass es so weitergeht. In der Republikanischen Partei herrscht gerade jetzt ein großartiger Geist!

  • Die großen Patrioten innerhalb und außerhalb des Gerichtsgebäudes waren am Dienstag unglaublich nett, eigentlich hätten sie nicht netter sein können. Gerichtsdiener, Polizeibeamte und andere waren alle sehr professionell und haben New York City sooo gut vertreten. Vielen Dank an alle!

  • Fast jeder juristische und politische Analyst hat gesagt, dass die ungerechte und moralisch abstoßende Anklage, die gestern gegen mich erhoben wurde, KEINEN GRUND hat und nicht einmal ein Fall ist. Es gab kein Verbrechen, und die Verjährungsfrist ist ohnehin schon seit vielen Jahren überschritten.

  • Heute feiern wir das letzte Abendmahl und die Gabe der Eucharistie, bei der Jesus uns seine tiefe Liebe und seinen Wunsch gezeigt hat, immer bei uns zu sein. Mögen wir dieses Geschenk auch weiterhin mit anderen teilen und die Botschaft der Hoffnung und Liebe, die es bringt, weitergeben. Ich wünsche Ihnen allen einen gesegneten und fröhlichen Gründonnerstag!

  • RAAARRR

  • Wann werden hier die nächsten Fortschritte erzielt?

  • Die moderne Welt und der traditionelle Mensch


    In diesem Buch soll untersucht werden, inwiefern die heutige Zeit im Wesentlichen als ein Zeitalter der Auflösung erscheint. Zugleich geht es um die Frage, welches Verhalten und welche Existenzform unter den gegebenen Umständen für einen bestimmten Menschentypus angemessen sind.


    Diese Einschränkung muss beachtet werden. Was ich jetzt sagen werde, betrifft nicht den gewöhnlichen Menschen unserer Tage. Im Gegenteil, ich denke an den Menschen, der sich in der heutigen Welt, auch in ihren problematischsten und paroxysmalsten Punkten, wiederfindet, der aber innerlich nicht zu dieser Welt gehört und sich ihr nicht beugen will. Er fühlt sich im Grunde als Angehöriger einer anderen Rasse als die überwältigende Mehrheit seiner Zeitgenossen.


    Der natürliche Ort für einen solchen Menschen, das Land, in dem er kein Fremder sein würde, ist die Welt der Tradition. Ich verwende das Wort Tradition in einem besonderen Sinn, den ich an anderer Stelle definiert habe. 1 Er weicht vom allgemeinen Sprachgebrauch ab, kommt aber der Bedeutung nahe, die René Guénon ihm in seiner Analyse der Krise der modernen Welt gegeben hat. 2 In dieser besonderen Bedeutung ist eine Zivilisation oder eine Gesellschaft "traditionell", wenn sie von Prinzipien beherrscht wird, die über das rein Menschliche und Individuelle hinausgehen, und wenn alle ihre Bereiche von oben geformt und geordnet werden und auf das ausgerichtet sind, was oben ist. Jenseits der Vielfalt der historischen Formen hat es eine im Wesentlichen identische und konstante Welt der Tradition gegeben. Ich habe an anderer Stelle versucht, ihre Werte und Hauptkategorien zu definieren, die die Grundlage für jede Zivilisation, Gesellschaft oder Daseinsordnung bilden, die sich in einem höheren Sinne normal nennt und mit echter Bedeutung ausgestattet ist.

    Alles, was in der modernen Welt vorherrscht, ist die genaue Antithese zu jeder traditionellen Art von Zivilisation. Darüber hinaus wird es unter den gegebenen Umständen immer unwahrscheinlicher, dass irgendjemand, ausgehend von den Werten der Tradition (selbst wenn man sie noch erkennen und sich zu eigen machen könnte), Maßnahmen oder Reaktionen von einer gewissen Wirksamkeit ergreifen könnte, die eine wirkliche Veränderung des gegenwärtigen Zustands bewirken würden. Nach den letzten weltweiten Umwälzungen scheint es weder für die Nationen noch für die große Mehrheit der Individuen einen Ansatzpunkt zu geben - weder in den Institutionen und dem allgemeinen Zustand der Gesellschaft noch in den vorherrschenden Ideen, Interessen und Energien dieser Epoche.


    Dennoch gibt es einige wenige Menschen, die sozusagen noch auf den Beinen sind, inmitten der Ruinen und der Auflösung, und die mehr oder weniger bewusst zu dieser anderen Welt gehören. Eine kleine Gruppe scheint bereit zu sein, weiterzukämpfen, auch auf verlorenen Posten. Solange sie nicht aufgibt, sich nicht kompromittiert, indem sie den Verlockungen nachgibt, die jeden Erfolg, den sie haben könnte, bedingen würden, ist ihr Zeugnis gültig. Für andere geht es darum, sich völlig zu isolieren, was sowohl einen inneren Charakter als auch privilegierte materielle Bedingungen erfordert, die von Tag zu Tag knapper werden. Dennoch ist dies die zweite mögliche Lösung. Ich möchte hinzufügen, dass es im intellektuellen Bereich einige wenige gibt, die noch "traditionelle" Werte jenseits eines unmittelbaren Ziels bekräftigen können, um eine "Halteaktion" durchzuführen. Dies ist sicherlich nützlich, um zu verhindern, dass die gegenwärtige Realität nicht nur materiell, sondern auch ideell jeden Horizont verschließt und alle von ihr abweichenden Maßnahmen im Keim erstickt. Dank ihnen können Distanzen aufrechterhalten werden - andere mögliche Dimensionen, andere Bedeutungen des Lebens, die demjenigen aufgezeigt werden, der in der Lage ist, sich davon zu lösen, nur auf das Hier und Jetzt zu schauen.


    Aber dies löst nicht das praktische, persönliche Problem - abgesehen von dem Fall des Menschen, der mit der Möglichkeit der materiellen Isolierung gesegnet ist - derjenigen, die ihre Brücken zum gegenwärtigen Leben nicht abbrechen können oder wollen und die daher entscheiden müssen, wie sie ihre Existenz führen wollen, selbst auf der Ebene der elementarsten Reaktionen und menschlichen Beziehungen.


    Das ist genau der Typ Mensch, den das vorliegende Buch im Auge hat. Auf ihn trifft der Spruch eines großen Vorläufers zu: "Die Wüste dringt ein. Wehe dem, dessen Wüste im Innern ist!" Von außen kann er in der Tat keinen Halt mehr finden. Es gibt nicht mehr die Organisationen und Institutionen, die es ihm in einer traditionellen Zivilisation und Gesellschaft ermöglicht hätten, sich selbst vollständig zu verwirklichen, seine eigene Existenz klar und eindeutig zu ordnen und die wichtigsten Werte, die er in sich selbst erkennt, in seiner Umgebung zu verteidigen und kreativ anzuwenden. Es kommt also nicht in Frage, ihm Handlungsweisen vorzuschlagen, die in einer regulären, traditionellen Zivilisation angemessen und normativ sind, aber in einer anormalen nicht mehr sein können - in einer sozial, psychisch, intellektuell und materiell völlig andersartigen Umgebung, in einem Klima allgemeiner Auflösung, in einem System, das von einer kaum zu bändigenden Unordnung beherrscht wird und ohnehin keine Legitimität von oben besitzt. Daraus ergeben sich die spezifischen Probleme, die ich hier behandeln möchte.


    Vorab ist ein wichtiger Punkt zu klären, nämlich die Haltung gegenüber den "Überlebenden". Auch heute noch gibt es, vor allem in Westeuropa, Gewohnheiten, Institutionen und Bräuche aus der Welt von gestern (d.h. aus der bürgerlichen Welt), die einen gewissen Fortbestand haben. Wenn heute von Krise die Rede ist, ist genau die bürgerliche Welt gemeint: Es sind die Grundlagen der bürgerlichen Zivilisation und Gesellschaft, die unter diesen Krisen leiden und von der Auflösung betroffen sind. Das ist nicht das, was ich die Welt der Tradition nenne. In sozialer, politischer und kultureller Hinsicht bricht das System zusammen, das sich nach der Revolution des Dritten Standes und der ersten industriellen Revolution herausgebildet hat, auch wenn sich darin oft Überreste einer älteren, ihrer ursprünglichen Vitalität beraubten Ordnung finden.


    Welche Art von Beziehung kann der Mensch, den ich hier behandeln will, zu einer solchen Welt haben? Diese Frage ist wesentlich. Von ihr hängt sowohl die Bedeutung ab, die den heute immer deutlicher zutage tretenden Krisen- und Auflösungserscheinungen beizumessen ist, als auch die Haltung, die man angesichts dieser Erscheinungen und gegenüber allem, was sie noch nicht untergraben und zerstört haben, einnehmen sollte.

    Die Antwort auf diese Frage kann nur negativ ausfallen. Der Mensch, an den ich denke, hat nichts mit der bürgerlichen Welt zu tun. Er muss alles Bürgerliche als neu und antitraditionell betrachten, als Ergebnis von Prozessen, die an sich negativ und subversiv sind. In vielen Fällen kann man in den gegenwärtigen kritischen Phänomenen eine Art Nemesis- oder Rebound-Effekt sehen. Auch wenn ich hier nicht ins Detail gehen kann, so sind es doch gerade die Kräfte, die sich seinerzeit gegen die frühere, traditionelle europäische Zivilisation richteten, die an denen, die sie heraufbeschworen haben, abprallten, sie ihrerseits aufzehrten und den allgemeinen Zerfallsprozess weiter vorantrieben. Dies zeigt sich zum Beispiel sehr deutlich im sozioökonomischen Bereich durch die offensichtliche Beziehung zwischen der bürgerlichen Revolution des Dritten Standes und den aufeinanderfolgenden sozialistischen und marxistischen Bewegungen; durch die Demokratie und den Liberalismus auf der einen und den Sozialismus auf der anderen Seite. Die erste Revolution bereitete lediglich den Weg für die zweite, die wiederum, nachdem sie die Bourgeoisie diese Aufgabe hatte erfüllen lassen, nur darauf abzielte, sie zu beseitigen.


    In Anbetracht dessen gibt es eine Lösung, die von vornherein ausgeschlossen werden muss: die Lösung derjenigen, die sich auf das stützen wollen, was von der bürgerlichen Welt übrig geblieben ist, indem sie es als Bollwerk gegen die extremeren Strömungen der Auflösung und des Umsturzes verteidigen und nutzen, auch wenn sie versucht haben, diese Überreste mit einigen höheren und traditionelleren Werten zu reanimieren oder zu verstärken.


    In Anbetracht der allgemeinen Situation, die seit den entscheidenden Ereignissen, den beiden Weltkriegen und ihren Auswirkungen, jeden Tag deutlicher wird, bedeutet eine solche Orientierung zunächst einmal eine Selbsttäuschung über die Existenz materieller Möglichkeiten. Die Veränderungen, die bereits stattgefunden haben, gehen zu tief, als dass sie umkehrbar wären. Die Energien, die freigesetzt wurden oder gerade freigesetzt werden, lassen sich nicht in die Strukturen der Welt von gestern zurückführen. Die Tatsache, dass sich die Reaktionsversuche allein auf diese Strukturen bezogen haben, die keine übergeordnete Legitimität besitzen, hat die subversiven Kräfte umso stärker und aggressiver gemacht. Zweitens würde ein solcher Weg zu einem Kompromiss führen, der als Ideal unzulässig und als Taktik gefährlich wäre. Wie ich bereits sagte, sind die traditionellen Werte in dem Sinne, wie ich sie verstehe, keine bürgerlichen Werte, sondern das genaue Gegenteil von ihnen.

    In diesen Überbleibseln irgendeine Gültigkeit anzuerkennen, sie in irgendeiner Weise mit den traditionellen Werten in Verbindung zu bringen und sie mit den letzteren mit den bereits beschriebenen Absichten zu validieren, hieße also, entweder ein schwaches Verständnis der traditionellen Werte selbst zu demonstrieren oder sie zu schmälern und zu einer bedauerlichen und riskanten Form des Kompromisses herabzuziehen. Ich sage "riskant", denn wie auch immer man die traditionellen Ideen mit den Restformen der bürgerlichen Zivilisation verbindet, man setzt sie dem - in gewisser Hinsicht unvermeidlichen, legitimen und notwendigen - Angriff aus, der gegenwärtig gegen diese Zivilisation geführt wird.


    Man ist daher gezwungen, sich der entgegengesetzten Lösung zuzuwenden, auch wenn die Dinge dadurch noch schwieriger werden und man sich einer anderen Art von Risiko aussetzt. Es ist gut, jede Verbindung mit all dem zu kappen, was früher oder später zum Zusammenbruch bestimmt ist. Das Problem besteht dann darin, die eigene Grundausrichtung beizubehalten, ohne sich auf irgendeine vorgegebene oder überlieferte Form zu stützen, auch nicht auf Formen, die zwar authentisch traditionell sind, aber der Vergangenheit angehören. In dieser Hinsicht kann die Kontinuität nur auf einer essentiellen Ebene, sozusagen als innere Ausrichtung des Seins, neben der größtmöglichen äußeren Freiheit aufrechterhalten werden. Wie wir gleich sehen werden, bezieht sich die Stütze, die die Tradition weiterhin geben kann, nicht auf positive Strukturen, die von einer bereits durch sie geformten Zivilisation regelmäßig und anerkannt sind, sondern vielmehr auf jene Lehre, die ihre Prinzipien nur in ihrem höheren, präformalen Zustand enthält, der den besonderen historischen Formulierungen vorausgeht: ein Zustand, der in der Vergangenheit keine Relevanz für die Massen hatte, sondern den Charakter einer esoterischen Lehre hatte.

    Im Übrigen bleibt angesichts der Unmöglichkeit, positiv im Sinne einer wirklichen und allgemeinen Rückkehr zum normalen System zu handeln, und angesichts der Unmöglichkeit, im Klima der modernen Gesellschaft, der Kultur und der Sitten die gesamte Existenz organisch und einheitlich zu gestalten, die Frage, unter welchen Bedingungen man Situationen der völligen Auflösung akzeptieren kann, ohne innerlich davon berührt zu werden. Was kann in der gegenwärtigen Phase, die letztlich eine Übergangsphase ist, gewählt, vom Rest getrennt und als freie, nicht äußerlich anachronistische Verhaltensform akzeptiert werden? Kann man sich so mit dem messen, was im zeitgenössischen Denken und Lebensstil am weitesten fortgeschritten ist, während man innerlich bestimmt und von einem ganz anderen Geist geleitet bleibt?


    Der Ratschlag "Geh nicht auf den Platz der Verteidigung, sondern auf den Platz des Angriffs" könnte von der Gruppe der differenzierten Menschen, den Nachgeborenen der Tradition, um die es hier geht, befolgt werden. Das heißt, es könnte besser sein, zum Untergang dessen beizutragen, was bereits schwankt und zur Welt von gestern gehört, als zu versuchen, es zu stützen und seine Existenz künstlich zu verlängern. Das ist eine mögliche Taktik und nützlich, um zu verhindern, dass die endgültige Krise das Werk der Opposition ist, deren Initiative man dann ertragen müsste. Die Risiken eines solchen Vorgehens sind mehr als offensichtlich: Es ist nicht abzusehen, wer das letzte Wort haben wird. Aber in der



    In der gegenwärtigen Epoche gibt es nichts, was nicht riskant ist. Das ist vielleicht der einzige Vorteil, den sie denjenigen bietet, die noch auf den Beinen sind.


    Die Grundgedanken, die sich aus dem bisher Gesagten ergeben, lassen sich wie folgt zusammenfassen:

    Die Bedeutung der Krisen und der Auflösungen, die heute von so vielen Menschen beklagt werden, sollte deutlich gemacht werden, indem auf das eigentliche und direkte Objekt der zerstörerischen Prozesse hingewiesen wird: die bürgerliche Zivilisation und Gesellschaft. Doch gemessen an den traditionellen Werten waren diese bereits die erste Negation einer ihnen vorausgehenden und überlegenen Welt. Folglich könnte die Krise der modernen Welt in Hegels Worten eine "Negation einer Negation" darstellen, um ein Phänomen zu bezeichnen, das auf seine Weise positiv ist. Diese doppelte Negation könnte im Nichts enden - in dem Nichts, das sich in vielfältigen Formen von Chaos, Zerstreuung, Rebellion und "Protest" äußert, die viele Tendenzen der letzten Generationen kennzeichnen; oder in jenem anderen Nichts, das sich kaum hinter dem organisierten System der materiellen Zivilisation verbirgt. Oder es könnte für die Männer, um die es hier geht, einen neuen, freien Raum schaffen, der schließlich zur Voraussetzung für eine zukünftige, gestaltende Aktion werden könnte.

  • Alles Gute!

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    einfach Wunderschön

  • Noob